The asymmetric Dress – at night

Bonjour!
Ich melde mich zurück mit einem weiteren Outfit aus meinem Urlaub auf Kos. Dieses schwarze „Fokuhila“- (gibt es einen schöneren „Fach“-Ausdruck dafür?) Kleid von ZARA ist eines der ersten Stücke, die ich Anfang 2012 nach meinem shoppingfreien Jahr (s. meinen alten Blog) gekauft habe. Auch wenn ich es seitdem nicht besonders oft getragen habe, finde ich es immer noch sehr besonders. Der Schlitz am Rücken und die asymmetrische Form, die das  Kleid dank des fließenden Stoffes wirklich schön zum Schwingen bringt,  machen ein einfaches schwarzes Kleid zu einem richtigen Hingucker! Mit den Plateaupumps und der Statementkette wird das Outfit zu einem glamourösen Abendoutfit! Was meint ihr? Die Stylingvariante, in der dieses Kleid zu einem Touristen-Tagesoutfit „umgewandelt“ wurde, werdet ihr hier bald zu sehen bekommen… Bis dahin!


Dress: ZARA, Clutch: H&M, Statement necklace: SIX, Shoes: LAURA, Bracelet: vintage, Sunnies: Primark, Ring: Bought on Kos in 2011, Haircuff: Accessorize

Similar posts:

Thanks for your comments!